Die beste Pflege für Ihre Haarverlängerung

!

 

Lange Haare benötigen Pflege, Haarverlängerungen noch viel mehr!
 Da die Haare nicht mehr von den Haarwurzeln genährt werden, ist das Aussehen bzw. die Schönheit der Haarverlängerung von der Pflege der Trägerin abhängig.



 

Verwenden Sie KEINE silikonfreien Shampoo's!

 

 

Aus Erfahrung weiss man, dass diverse Shampoo's die Bondings schneller lösen können. Dies sind: Pantene, Fructis, Elseve pink. Bei Shampoo's mit dem Zusatz: Glossy, Shiny, Bling Bling etc. bitte Vorsicht! Sobald sich Strähnen lösen sollten, unverzüglich das Shampoo wechseln!

 

Diese Erfahrungswerte haben wir nach über 6 Jahren Hairstripes NICHT!

Wir empfehlen einfache, aber gute Haarpflegeprodukte für die Extensions Pflege.

Zum Beispiel von der Migros: I am Oil Repair oder von L'Oreal: Pro Keratin Refill

 




Tägliche Pflege

Zur täglichen Pflege sollte das Haar 
mehrmals mit einer Extensionsbürste durchgebürstet werden. 

Man beginnt mit den Spitzen und arbeitet sich dann weiter nach oben durch, dabei sollten die Ansätze nicht ausgelassen werden um Verfilzungen zu vermeiden.
 
Verwenden sie bei nassem Haar immer einen grobzinkigen Kamm und nicht die Bürste!


Nasse Haare dürfen nicht zusammengebunden werden! Also NICHT mit frischgewaschenen, feuchten oder nassen Haaren ins Bett gehen! Wenn Sie schwimmen gehen, lassen Sie die Haare nicht den ganzen Tag zusammengebunden! Wenn Sie aus dem Wasser kommen: Haare auf, mit Klarwasser ausspülen, durchkämmen und offen trocknen lassen! 

Sie können die Haare Nachts zu einem Zopf zu binden, um Verknotungen zu vermeiden. 



 

Haare waschen



Das Haar muss vor dem Waschen sorgfältig durchgekämmt werden um evtl. Knoten zu entfernen.
 Nach der Haarwäsche & Pflege, 
Haare ausdrücken, niemals rubbeln, ein Feuchtigkeitsspray in die Haare sprühen und mit einem grobzinkigen Kamm die Haare sorgfältig auskämmen. 

Von Vorteil ist es, 
die Haaransätze anzuföhnen. 
Sobald die Haare nur noch leicht feucht sind, können sie mit der Extensionsbürste gebürstet werden. Hilfreich sind leave in Produkte/Sprühkuren, welche die Kämmbarkeit erleichtern. Der Bondingbereich, bez. der beklebte Tape Bereich sollte immer trocken sein.


 

Reinigungsschnitt bei Extensions/Wärmemethode

Jeder Mensch hat einen natürlichen Haarausfall. Hat man nun eine Haarverlängerung, muss man bedenken, dass die
 Haare, welche normalerweise ausfallen im Bonding verschlossen bleiben. Um zu vermeiden, dass sich die auf natürlichem Weg ausgefallenen Haare und die Extensions untereinander nicht verfilzen 
ist es empfohlen, einen Reinigungsschnitt nach ca. 6 Wochen durchzuführen, diesen Service bieten wir kostenlos für alle unsere Verlängerungen an. 
Wichtig ist ebenfalls, schon von Anfang an die Bondings immer auseinanderziehen bzw. voneinander zu trennen.
 Der Reinigungsschnitt ist bei jeder Haarverlängerung zu empfehlen. 

 

Was man sonst noch mit einer Haarverlängerung beachten sollte:



Das Baden im Salzwasser bzw. Chlorwasser:


Das Bondermaterial / Kleber selbst ist Salz- und Chlorwasserresistent, doch sollte man die Haare unbedingt hochstecken, da das Haar durch die Chemie oder das Salz trocken werden kann.
 Sollte das Haar doch damit in Berührung kommen, einfach mit klarem Wasser ausspülen. 
Wenn durch Salz oder Chlorwasser Schädigungen entstehen hat man dies leider selbst zu verantworten.


 

Haare färben, oder bleichen:

Es ist immer wieder zu lesen, dass man Haarverlängerungen färben kann.
Grundsätzlich verhält es sich so, dass bis auf das naturfarbene virgin Haar bei allen Haarfarben schon um bereits gefärbtes, oder aufgehelltes Haar handelt.
 Dies bedeutet, dass die Haare schon bereits einiges an chemischem Prozessen hinter sich haben und wir aus diesem Grund davon abraten die Haare erneut zu färben oder zu bleichen. 
In unseren Studios arbeiten wir nach Bedarf ausschl. mit gebrauchsfertigen Schaumtönungen, oder auch bei blondem Haar mit Tonspülungen. 
Diese legen sich nur um das Haar und sind gut verträglich, im Gegensatz zu Haarfarben, welche in das Haar eindringen.
 Für Extensions welche nachträglich farblich verändert wurden übernehmen wir keine Garantie.


 

Haarstyling:

Ist bei unseren Haaren kein Problem.
 Aber um Schäden durch zu grosse Hitzeeinwirkung zu vermeiden, empfehlen wir gerade bei Glätteisen/Lockenstab die Temperatur nicht höher als 160 Grad einzustellen! 
Vielen Frauen ist einfach nicht bewusst, wie schädlich zu hohe Temperaturen für das Echthaar sind und welchen Schaden sie damit verursachen. Das Haar wird bei zu hohen Temperatur regelrecht verbrannt, dies passiert besonders oft bei Glätteisen welche nicht hitzeregulierbar sind. 
Bei derartiger Beschädigung der Extensions verfällt natürlich jede Garantie. Jedem ist es selbst überlassen ob er die Haare glättet oder lockt.

Wir verwenden Echthaar und kein künstliches Haar, Kunsthaar würde schmelzen. Jedes Styling sollte im eigenen Interesse nicht übertrieben und wie oben erläutert mit angemessenen Temperaturen stattfinden.